MEIN WEG…

Marianne Wiederkehr

Dipl. Maltherapeutin,
Heilpädagogin und Körpertherapeutin

Am 31. August 1962 durfte ich meinen ersten Atemzug hier auf dem Planeten Erde tun. Von Anfang an war das Leben für mich ein vielfältiges, spannendes, aber auch herausforderndes und nicht immer ganz einfaches Abenteuer. Der Bereich «Arbeiten» hatte für mich schon während der Schulzeit viel Erfreuliches bereit – ich lernte gerne und interessierte mich für vieles. So ging ich schon als Kind als «kleine Lebensforscherin» durchs Leben.

Mein Weg zur Arbeit als Maltherapeutin führte über diverse pädagogische und therapeutische – ja vor allem menschenbezogene Tätigkeitsfelder. Nach meinen ersten Lehrjahren als Primarlehrerin erweiterte ich meine Lehrtätigkeit durch die Zusatzausbildung zur Turn- und Sportlehrerin. Bewegung und Sport waren mir schon immer treue Begleiter und erfreuen mein Herz auch heute noch. Aber auch stillere Aktivitäten und Spaziergänge in naturnaher Umgebung helfen mir, mich selber in gesunder Balance zu halten.

Mein Lebens- und Arbeitsfeld erweiterte sich auch in den darauf folgenden Jahren. Als Sozialpädagogin arbeitete ich in einem Kinder- und Jugendheim für sozial Benachteiligte: für mich eine enorm wertvolle Zeit – Lebensschule pur! Daraufhin folgte eine langjährige Anstellung als Sonderschullehrerin an einer Schule für Körperbehinderte Kinder und Jugendliche. Hier erlebte und erkannte ich, dass da wo sich Grenzen der körperlichen Bewegung beim Menschen zeigen, sich geistige Beweglichkeit und andere Möglichkeiten und Zugänge öffnen. Es wurde mir klar: Horizonterweiterung und geistiges Wachstum sind wesentliche Faktoren in jedem Menschenleben und haben eine erweiternde und dadurch heilsame Wirkung.

Nach der berufsbegleitenden Ausbildung zur Heilpädagogin und weiteren erfahrungsreichen Lehrjahren in der Schullandschaft, spürte ich ein Drängen nach einer Auszeit und Eintauchen in andere Tätigkeitsfelder und Ebenen. Vor allem ging es auch darum, den eigenen Lebensfragen mehr Raum zu schenken. Ein faszinierender Lehrgang in Fussreflexzonenmassage und eine bald darauf folgende Ausbildung zur Maltherapeutin haben mir weitere erfüllte Lehrjahre geschenkt und mich auch persönlich sehr bereichert.

Dies alles hat mich geistig stets wach und in Bewegung gehalten und mir den Zugang zur Körper- und Seelenarbeit geöffnet. Heute geniesse ich das breite Spektrum meiner Arbeit: Körperarbeit, Malen und Schule ermöglichen mir täglich Körper, Geist und Seele in tiefer Verbindung zu spüren und das Zusammenspiel dieser Ebenen zu erfahren, erforschen und auf ganz natürliche Weise zu leben.

Ich begleite gerne Menschen in verschiedensten Lebenslagen und Lebenssituationen – sowohl als selbstständige Therapeutin/Beraterin wie auch im schulischen Umfeld als heilpädagogische Begleiterin. Wohl nie werden meine Lehrjahre abgeschlossen sein – zu gross ist meine Interesse an einem stets weiten Blick fürs Leben.

Ich freue mich auf viele wundervolle, bewegende und tiefgreifende Begegnungen mit Menschen, welche offen sind für die verschiedenen Dimensionen des Lebens – bereit, an sich und dem eigenen Lebensentwurf zu reifen, zu wachsen und dadurch das eigene Potenzial immer mehr zu leben und sich selbst und die Welt zu beschenken!

 

In liebevoller Verbundenheit

Marianne Wiederkehr